Warenkorb

Lieferadresse
Nur bei abweichender Lieferadresse auf die
folgende »Lieferadresse eingeben« Schaltfläche klicken
Lieferadresse eingeben
Name Artikelnummer Preis: Menge MWSt Betrag
 
Summe der Produktpreise:
 
Keine Versandart ausgewählt
Versandart auswählen oder ändern
 
Betrag:
0,00 €
0,00 €
Anmerkungen und spezielle Wünsche

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Diese AGB gelten nur gegenüber Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB.

2. Vertragsschluss, Lieferung
2.1 Verträge über unseren Onlineshop unter der Internetadresse http://www.forefingers.de kommen wie folgt zustande:
Um Artikel aus dem Warensortiment des Onlineshops kaufen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Nach erfolgreichem Einloggen, können Sie aus dem Warensortiment Produkte auswählen und diese in den Warenkorb legen und sammeln. Im Warenkorb können Sie die Liefermenge der gewünschten Ware auswählen und Waren hinzufügen oder entfernen. Über den Button "Bestellung abschließen" geben Sie einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren zu den dort aufgeführten Konditionen ab. Vor dem Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit einsehen, ändern und löschen. Mit dem Button "Entfernen" können Sie den Warenkorb leeren. Die Bestellung kann nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie zuvor durch Klicken auf den Button "AGB akzeptieren" diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in die Bestellung einbezogen haben. Die AGB können Sie jederzeit über Ihren Internetbrowser lesen, ausdrucken oder auf ihrem lokalen Rechner speichern. Die AGB können Sie ferner über unsere Internetadresse abrufen. Wir schicken Ihnen unverzüglich nach Absendung der Bestellung eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion "Drucken" ausdrucken können. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir die bestellte Ware an Sie verschickt und den Versand an mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt haben, spätestens mit Anlieferung der Ware bei Ihnen. Der Internetshop steht in deutscher Sprache zur Verfügung. Der Vertragstext wird von uns gespeichert. Sie können diesen nach der Bestellung nicht mehr einsehen, allerdings enthält die Versandbestätigung alle Details des Vertrages.
2.2 Der Käufer akzeptiert auch Teillieferungen, soweit ihm das zumutbar ist.
2.3 Änderungen der Artikel in Design, Farbe und Vorstellung sowie technische Verbesserungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

3. Widerrufsbelehrung
* Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Forefingers
Frau Annegret Schiffeler
Pützgasse 12, 53881 Euskirchen
E-Mail: shop@forefingers.de

* Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.
Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
- Ende der Widerrufsbelehrung -


4. Kosten der Rücksendung bei Widerruf
Im Falle des Widerrufs nach Ziff. 3 haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn der Kaufpreis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von Euro 40 nicht übersteigt oder Sie bei einem höheren Kaufpreis im Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht den Kaufpreis oder eine vereinbarte Teilzahlung erbracht haben, es sei denn, dass die gelieferte Sache nicht der bestellten entspricht.

5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Preise und Zahlung
Die Preisangaben sind Endpreise und enthalten die am Tag der Bestellung gültige gesetzliche Mehrwertsteuer zzgl. der betragsmäßig zum Preis ausgewiesenen Versandkosten.

7. Gewährleistung
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

8. Haftung
8.1 Wir haften im Rahmen des Vertrags dem Grunde nach nur für Schäden des Käufers, (a) die wir oder unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben, (b) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung von uns oder unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen und (c) die durch die Verletzung einer unserer Pflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist (Kardinalpflicht), entstanden sind. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertrauen durfte.
8.2 Wir hafteten in den Fällen von Ziff. 8.1 (a) und (b) der Höhe nach unbegrenzt. Im Übrigen ist der Schadensersatzanspruch auf den absehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Die Haftung für Schäden durch den Liefergegenstand an Rechtsgütern des Käufers entstehen, z.B. Schäden an anderen Sachen, ist ausgeschlossen.
8.3 In anderen als den in Ziff. 8.1 und 8.2 genannten Fällen ist unsere Haftung - unabhängig vom Rechtsgrund - vollständig ausgeschlossen.
8.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.
8.5 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

9. Urheberrechte
Texte, Bilder, Beschreibungen und dergleichen aus diesem Katalog sind urheberrechtlich geschützt. Die Wiedergabe sowie die Verwendung von Handelsnamen, Warenzeichen, Produktbeschreibungen und Produktbezeichnungen usw., gleich welcher Art, ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Erlaubnis von uns gestattet.

10. Datenschutz
Wir beachteten die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und ggf. weitere anwendbarer Datenschutzbestimmungen. Wir verwenden die Bestandsdaten des Käufers ausschließlich zur Abwicklung und Durchführung seiner Bestellung/des Vertrages. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des BDSG und des TMG gespeichert und verarbeitet. Wir geben personenbezogene Daten des Käufers, einschließlich seiner Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

11. Schlussbestimmungen
11.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.
11.2 Der Vertrag nach Maßgabe dieser AGB unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Sofern der Käufer seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt.

Nächster Schritt